1. Kennzeichenauswahl
  2. Datenerfassung
  3. Bestätigung

Auswahl eines Kennzeichens

Die Reservierung wird für die Dauer von 90 Tagen vorgenommen. Erfolgt innerhalb dieser 90 Tage keine Zulassung auf die reservierten Kennzeichen, erlischt die Reservierung automatisch. Nach Erlöschen der Reservierung können die Kennzeichen erneut reserviert werden. Eine vorzeitige Verlängerung der Reservierungsdauer vor Ablauf der Reservierungsfrist kann nur direkt bei der Kfz-Zulassungsstelle vorgenommen werden. Ist die Reservierung erloschen, können von Ihnen evtl. bereits geprägte Kennzeichen nicht mehr verwendet werden. Wir bitten um Verständnis, dass das Landratsamt Schwandorf für die entstandenen Kosten nicht aufkommen kann. Eine Reservierung ist nur unter den vorgenannten Bedingungen möglich. Eine Vergabe der Buchstabenkombinationen SA, SS, NS, HJ und KZ ist nicht möglich. Bei Beantragung eines Saisonkennzeichens sowie eines historischen Kennzeichens für Oldtimer (sog. H-Kennzeichen) ist darauf zu achten, dass wegen des erhöhten Platzbedarfs höchstens eine 7stellige Kombination aus Ziffern und Zeichen verwendet werden kann. Für die Reservierung wird bei der Zulassung eine Gebühr von 12,80 Euro fällig.


Wichtiger Hinweis: In der Zeit von 19 bis 21 Uhr ist wegen der täglichen Datensicherung kein Zugriff auf die freien Kennzeichen möglich.

Bitte beachten Sie, dass für die Reservierung des nächsten freien Kennzeichens für eine Reservierungsdauer von 90 Tagen 2,60 EUR berechnet werden.

Kennzeichensuche
zusätzliche Suchkriterien

Internetgeschäftsvorfälle 2.2.0
© copyright 2010 by AKDB